Veröffentlicht am 19 July 2019

20% der jungen Millennials sind ihre Ersparnisse Vernachlässigt, Daten zeigen - Der Motley Dummkopf

Wir alle brauchen Einsparungen auf der Hand für Notfälle sowie den Ruhestand. Doch 20% von 22 bis 28 Jahren millennials setzt kein Geld beiseite für Einsparungen überhaupt, nach einer neuen Umfrage von TD Ameritrade.

Auf der einen Seite, das ist eine Verbesserung gegenüber dem 30% der Gen Zers Alter von 15 bis 21 Jahren, die nicht sparen. Aber um fair zu sein, ist die untere Hälfte dieser Beispielmenge in der High School und wahrscheinlich Einkommen nicht verdienen - und ist daher nicht in der Lage, Speicher werden. Selbst Gen Zers 18 Jahren bis 21 oft in die Kategorie Vollzeitstudent fallen und als solche nicht verdienen viel, wenn überhaupt, Geld.

Millennials im Alter von 22 bis 28, auf der anderen Seite, sind vollwertige Erwachsene , die ihr Studium denkbar abgeschlossen haben und haben einen stetigen Gehaltsscheck kommt in (oder zumindest ein Gehalt). Als solche die Tatsache, dass 20% von ihnen nicht Geld sparen , ist problematisch. Wenn Sie einen Teil dieser Kategorie sind, ist es zwingend notwendig , dass Sie Maßnahmen ergreifen , vorne die Einsparungen an Rampe - auch wenn das bedeutet , einige Opfer auf dem Weg zu machen.

Bildquelle: GETTY IMAGES.

Die Anstrengung

Es ist leicht zu sehen , warum so viele 20-Jährigen könnte zu retten kämpfen. Ein großer Teil der jungen Erwachsenen sind stecken verdienen begrenzt Löhne, die ganze Zeit mit der ständig Klettern Lebenshaltungskosten streit. Throw in der Tatsache , dass viele Erwachsene im Alter von 20 bis 28 sind mit Student Schulden aufgebürdet , und es ist kein Wunder , ihre Ersparnisse nicht auszuziehen.

Dennoch ist zu wahren eine gefährliche Gewohnheit überhaupt kein Geld zu sparen. Für eine Sache, in einigen schweren Schuld ein Mangel an Notfall-Einsparungen führen, wenn unerwartete Rechnungen entstehen. Darüber hinaus kann durch ihren Altersvorsorge zu verzögern, verliert millennials auf große Wachstumschancen aus, die sie während ihrer goldenen Jahre kurz kommen verursachen könnte.

Wenn Sie nicht Speichern jedes Geld derzeit, ist es Zeit , den Weg zu überdenken Sie Ihre Finanzen verwalten. Ein guter Anfang ist , indem Sie auf einem immer Budget .

Die meisten jungen millennials entweder nicht über ein Budget oder haben eine haben , aber nicht oder Stick kann nicht zu ihm. Die Sache über Ihr Budget ist , dass es muss realistisch sein, als zu einer Reihe von zusammengewürfelten Zahlen entgegengesetzt. Deshalb, wenn Sie auf Ihren monatlichen Ausgaben das letzte Mal erraten Sie ein Budget zusammen, wiederholt diese Zahlen durch Kämme durch Aussagen Ihrer Bank und Kreditkarte , um zu sehen , was Ihre tatsächlichen Ausgaben aussehen. Von dort werden Sie in der Lage sein , mehr zu leicht Wege zu identifizieren Ecken zu schneiden , um frei zu etwas Geld für Einsparungen.

Zur gleichen Zeit, können Sie eine bekommen Seite Hektik , wenn Ihr aktuelles Ergebnis Ihnen nicht erlauben , auf der Spar Front zu machen Fortschritte. Sie müssen nicht selbst zum Rücktritt jeden Abend oder am Wochenende zu arbeiten - arbeiten gerade genug , so dass Sie in der Lage sind zu Hause etwas Geld nehmen in der Bank setzen (wenn auch je mehr Sie arbeiten wollen, desto besser würde sein für Ihre Finanzen).

Während es ist ermutigend zu sehen , dass der größte Teil der jungen millennials Geld in irgendeiner Funktion speichern, die Tatsache , dass 20% nichts sparen ist beunruhigend. Wenn Sie sich nicht zu retten, verpflichten zu beginnen beiseite Einstellung einige jeden Monat viel Geld, auch wenn es nur $ 10, und arbeiten Sie sich von dort aus . Sie werden später dafür dankbar sein.