Veröffentlicht am 18 July 2019

Sonoco Products Co (SON) Q2 2019 Earnings Call Transcript - Der Motley Dummkopf

Bildquelle: Der Motley Dummkopf.

Sonoco Products Co ( NYSE: SON )
Q2 2019 Earnings Call
18. Juli 2019 , 11.00 Uhr ET

Inhalt:

  • vorbereitete Bemerkungen
  • Fragen und Antworten
  • Call Teilnehmer

Vorbereitete Bemerkungen:

Operator

Guten Tag, meine Damen und Herren, und willkommen im Q2 2019 Sonoco Earnings Conference Call. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Teilnehmer in einem Nur-Lesen-Modus. Später führen wir eine Frage- und Antwortsitzung und Anweisungen werden während dieser Zeit gegeben werden. (Operator Anweisungen) Zur Erinnerung: Diese Telefonkonferenz aufgezeichnet werden können.

Ich möchte nun Ihre Gastgeber für die heutige Konferenz vorstellen, Herr Roger Schrum, Vice President Investor Relations. Sir, können Sie beginnen.

Roger P. Schrum - Vice President, Investor Relations und Corporate Affairs

Vielen Dank, Kristall, und guten Morgen alle und willkommen auf unserer Investor Relations können Sie unsere zweite Quartal 2019 Finanzergebnisse zu diskutieren. Joining mir sind heute Rob Tiede, President und Chief Executive Officer und Julie Albrecht, Vice President und Chief Financial Officer. Eine Pressemitteilung Finanzergebnisse des Berichts ausgestellt wurde, bevor der Markt heute eröffnet und ist auf der Investor Relations Website unter sonoco.com zur Verfügung. Darüber hinaus werden wir eine Präsentation unserer Ergebnisse des zweiten Quartals, das Bezugs die auch heute Morgen veröffentlicht wurde auf unserer Website.

Bevor wir weiter gehen, lassen Sie mich daran erinnern, dass die heutigen Ruf und Präsentation eine Reihe von zukunftsweisenden Aussagen enthält die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen. Diese Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und unterliegen bestimmten Risiken und Unsicherheiten. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen können. Darüber hinaus Präsentation heute umfasst die Verwendung von Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen, die das Management an die Anleger über die Finanzlage des Unternehmens und Ertragslage der Operationen liefert nützliche Informationen glaubt.

Weitere Informationen über die Verwendung des Unternehmens von Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen einschließlich der Definitionen sowie Versöhnungen dieser Maßnahmen auf die am engsten verwandten GAAP Maßnahme ist auch auf der Investor-Relations-Website heute.

Jetzt mit diesem Anfang, lassen Sie mich es zu Julie umdrehen.

Julie Albrecht - Sonoco Products Company

Danke, Roger. Ich werde auf Folie 3, beginnen, wo Sie sehen, dass heute Morgen früher, wir zweiten Quartal das Ergebnis je Aktie auf GAAP-Basis von $ 0,80 und Basis einen Gewinn von $ 0,95 je Aktie berichtet, die innerhalb unserer Prognose Bereich von $ 0,93 bis $ 0,99 pro Aktie und leicht über unserer Basis EPS von $ 0,93 im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.

Insgesamt hatten wir ein herausforderndes zweites Quartal mit makroökonomischen Gegenwind in Verbindung mit bestimmten Betriebsstörungen zu erhöhen, aber mit unserem Fokus auf der Verwaltung beeinflussbar Kosten, unsere Ertragsergebnisse waren solide. Bezogen auf die $ 0,15 Unterschied zwischen Basis und GAAP EPS 0,10 $ ist auf Restrukturierungsmaßnahmen und 0,04 $ bezieht sich auf nicht-operative Aufwendungen für Altersversorgung. Suchen Sie kurz an unserer Basis Gewinn- und Verlustrechnung auf Folie 4 und beginnend mit der obersten Zeile, sehen Sie, dass der Umsatz aus dem Vorjahreszeitraum Mio. $ 1.360 Millionen um fast $ 7 waren. Ich werde nun weitere Details zu unseren wichtigsten Umsatztreiber auf dem Verkauf Brücke in nur einen Augenblick überprüfen.

Der Bruttogewinn war nur $ 275 Millionen $ 1 Million unten mit dem zweiten Quartal des Vorjahres, als Bruttogewinn in Prozent des Umsatzes ein starkes 20,2% blieb. Vertriebs- und Verwaltungskosten von $ 131 Millionen waren günstig gegenüber dem Vorjahr um $ 7.000.000, angetrieben durch Kostensenkungen im gesamten Unternehmen, die mehr als die Zugabe von SG & A aus Akquisitionen gegenüber. Alles, was zu operativem Gewinn von $ 144 Millionen, die $ 6.000.000 über das Vorjahr war. Unser zweites Quartal Betriebsergebnis als Prozent vom Umsatz betrug 10,6%, 50 Basispunkte Verbesserung gegenüber dem Vorjahreszeitraum und ich werde die wichtigsten Treiber zum operativen Ergebnis auf dieser Brücke kurz überprüfen.

Der Nettozinsaufwand von $ 16 Millionen war fast $ 1 Million höher als im Vorjahr, vor allem aufgrund des höheren Nicht-US-Schulden Salden und reduzierte Zinserträge aus niedrigeren Offshore Barguthaben. Die Ertragsteuern von 33 Mio. $ waren effektiv flach zum Vorjahr, getrieben durch eine Kombination von höheren Gewinn vor Steuern, aber einen niedrigeren effektiven Steuersatz. Unser zweiter Quartal 2019 effektiver Basissteuersatz von 25,9% niedriger war als im Vorjahr Quartal in erster Linie zu einer verminderten Wirkung der GILTI Steuer.

Und nach unten bewegen zum Nettoergebnis, unsere zweite Quartal 2019 Basis Ergebnis waren $ 96 Millionen oder $ 0,95 pro Aktie. Und Blick auf die Verkaufs Brücke auf Folie 5, sehen Sie Volumen verringerte sich um $ 48 Mio. oder 3,5% für die Gesellschaft als Ganzes. Consumer Packaging Volumen sank um $ 24 Millionen oder 3,9%, getrieben vor allem durch die geringere Nachfrage in Hartpapierbehältern, Nordamerika und in Kunststoffen, aber auch durch eine Schwäche in unserem flexibles Unternehmen. Rob wird mehr Farbe über diese Volumenrückgänge in seinen Kommentaren zur Verfügung stellen.

Display und Verpackung haben solides Volumenwachstum bei fast $ 5 Millionen oder 3,2% durch eine erhöhte Geschäftstätigkeit getrieben, vor allem in unserem heimischen Displays Geschäft. Ich werde beachten Sie schließt dies die Auswirkungen des Atlanta Packs Zentrum Verlassen, die den Austausch und die anderen Kategorie enthalten ist.

Volumen in Papier und Industrie Umbau Produkte sank um fast $ 27 Millionen oder 5,7% auf Grund der schwachen Rohr und Kernvolumen in allen Regionen der Welt und unteren Pappe und Wellpappe Medium Nachfrage in den USA und Kanada.

Und Umsatzvolumen in Schutzlösungen verringert dich um $ 2 Millionen oder 1,6% mit dem anhaltenden Trend der starken Nachfrage nach unserer temperatur sichergestellt Verpackung durch schwaches Volumen in Formschaum und Verbraucherfaser Verpackung gegenüber, wo wir die Automobilindustrie, Unterhaltungselektronik und Gerät dienen Märkte.

So Umzug nach Preis über. Sie sehen, dass die Verkaufspreise von $ 12 Millionen angetrieben durch Preissteigerungen höher gegenüber dem Jahr waren sowohl höhere Material- und Nicht-Materialkosten sowie weitere Anstrengungen zur Deckung der den Wert der Produkte und Dienstleistungen, die wir unseren Kunden bieten, um besser zu erkennen.

Weiter auf Akquisitionen, Sie Auswirkungen auf der Top-Line von $ 67 Millionen, sehen, die in erster Linie durch die Conitex Akquisition im vierten Quartal des vergangenen Jahres getrieben wurden. Und tauscht schließlich in andere wurde negativ von 37 Millionen $ von 27 $ getrieben Millionen negative Auswirkungen aus Währungsumrechnungen und $ 16 Millionen von geringeren Umsätzen aus der Packung Zentrum Ausfahrt Atlanta im September 2018.

Der Umzug in das Betriebsergebnis Brücke auf Folie 6 und beginnend mit Volumen-Mix, unsere niedrigeren Umsatzvolumens Offset etwas durch eine positive Mischung aus Geschäft wirkten sich negativ auf das Betriebsergebnis von 16 Millionen $. Diese Wirkung wurde bei unseren Segmenten verteilt, in der Regel im Einklang mit den Umsatzvolumen ändern.

Umschalten auf Preis-Kosten, wir hatten einen $ 2 Millionen von positiv Preis-Kosten im zweiten Quartal angetrieben durch unsere Consumer Verpackung und Papier und Industriesegmente Converted Produkte. Es ist eine Folie im Anhang, die jüngsten OCC Preise zeigt, wo Sie sehen, dass OCC Preise $ 42 pro Tonne im zweiten Quartal dieses Jahres im Durchschnitt im Vergleich zu einem $ 82 pro Tonne Durchschnitt im zweiten Quartal des Vorjahres. Obwohl einige unserer dritten Quartal Kundenverträge auf diesem niedrigeren Niveau für OCC zurückgesetzt haben, haben wir bei der Umsetzung von Preisanpassungen auf Nicht-Vertragsgeschäft erfolgreich eine gute Mischung aus Verträgen mit der Preis zusammen mit auftreten, das auf Marktpapiere Indizes basiert, wie tan Biege-Chip, der tatsächlich höher gegenüber dem Jahr.

Als nächstes sehen Sie, dass die Auswirkungen von Akquisitionen $ 7.000.000 zum Ergebnis in diesem Quartal aufgenommen, die in erster Linie auf unsere Conitex Akquisition im industriellen Segment zusammenhängt. Weiterfahrt nach der Gesamtproduktivität, Sie sehen, dass unsere Gesamtproduktivität um $ 11 Millionen positiv gegenüber dem Jahr war und über die Segmente verteilt. Die wichtigsten Beiträge zu diesen positiven Auswirkungen waren Beschaffungs- und Fixkosten Produktivität. Und schließlich die Veränderung des Wechsels und andere günstiger war vor allem durch die positive Ergebniswirkung vom Ausgang der Atlanta Pack Mitte September letztes Jahr angetrieben.

Jetzt bewegt 7 Schieben, finden Sie unser Segment Zusammenfassung finden, wo Sie die Verbraucherverpackungen Umsatz sehen waren um 2,2%, was vor allem auf geringere Nachfrage, die auch das operative Ergebnis fuhren um 1,1%. Der Consumer-Segment-Marge lag bei 10,4% und damit leicht über dem zweite Quartal des vergangenen Jahres.

Display und Verpackung der Umsatz um 5,9%, aufgrund der Mitte Atlanta Pack Ausfahrt im September letzten Jahres, aber teilweise durch starke Volumina im restlichen Geschäft ausgeglichen. Der Betriebsgewinn stieg deutlich über 100% auf $ 5,9 Mio. und die operativen Marge, die im vergangenen Jahr negativ war im Wesentlichen auf das Atlanta Pack Zentrum auf 4,4% verbessert. Das Ergebnis auch aus den Volumengewinnen in Display und Sicherheit im Einzelhandel Verpackungen profitiert. Papier und Industrie Umbau Produkt stieg der Umsatz um 3,6% durch den Erwerb Conitex angetrieben und teilweise durch geringere Nachfrage reduziert. Das Betriebsergebnis war relativ flach aufgrund dieser Umsatztreiber sowie positive Kurskosten und die Gesamtproduktivität. Die Industriesegmente Betriebser war ein solides 12,5% für das zweite Quartal dieses Jahres.

Und schließlich Schutzlösungen der Umsatz um 1,6%, aber das operative Ergebnis um fast 5% aufgrund der starken Produktivität Ergebnisse verbessert. Das Segment umfasst die Marge von 10,9% um rund 70 Basispunkte gegenüber dem Vorjahresquartal verbessert. Für das gesamte Unternehmen lag den Umsatz um die Hälfte von 1%, während Basisbetriebser höher um 4,4%, was in einer Gesellschaft breit operative Marge von 10,6%.

Auf Folie 8, finden Sie unseren Ausblick für das dritte Quartal finden wir Basis Ergebnis im Bereich von 0,88 $ zu prognostizieren zu $ ​​0,94 pro Aktie. Unsere Jahresprognose Bereich liegt bei $ 3,52 bis $ 3,62 je Aktie unverändert. Unsere Führung hat keine signifikante Veränderung der zugrundeliegenden wirtschaftlichen Tätigkeit übernehmen, sondern etwa $ 0,03 höherer Zinskosten mit der kurzfristigen Schulden Finanzierung unserer jüngsten Rentenbeitrag zugeordnet widerspiegelt.

Mit Blick auf Cash-Flow auf Folie 9 Sie, dass unsere operative Cashflow für die ersten sechs Monate von 2019 zu sehen war $ 40 Millionen, verglichen mit $ 251 Mio. im gleichen Zeitraum von 2018. Diese $ 211 Millionen Rückgang wurde durch die Jahr-to-date angetrieben $ 175 Millionen nach Steuern Cash-Auswirkungen der freiwilligen US Rentenbeiträge, die wir vorgenommen. Dieser Rentenbeitrag war für $ 190 Millionen und wir hatten einen damit verbundenen zweites Quartal Cash-Steuerertrag von $ 15 Millionen.

Midway auf der Rutsche, sehen Sie, dass unser Working Capital Salden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um $ 66 Millionen, die einen $ 21 Millionen Anstieg der Cash-Nutzung durch Working Capital gegenüber dem Vorjahreszeitraum erhöht. Der primäre Treiber zu diesem Anstieg war Timing der Kreditoren Aktivität. Also, nach Nettokapital eines $ 101 Millionen Ausgaben und nach Dividenden von $ 84 Millionen, unser Free Cashflow in den ersten sechs Monaten von 2019 war ein Einsatz von $ 145 Millionen zahlen. Ohne Berücksichtigung der Auswirkungen des freiwilligen Rentenbeitrages, unser 2019 Jahre-to-date würde Free Cash Flow gewesen, ein positiven $ 30 Millionen.

Durch speziell auf das Gesamtjahr nach Steuern Cashflow Auswirkungen von $ 165 Millionen von unseren freiwilligen US Rentenbeiträgen, unser Ausblick für diesen Fluss jährigen operativen Cash ist jetzt $ 435 Millionen auf $ 455 Millionen, und unser aktualisierten Ausblick für Free Cash-Flow beträgt $ 60 Millionen auf 80 Millionen $. Ich werde beachten Sie, dass diese $ 165 Millionen Gesamtjahr Anpassung an unseren Cash-Flow-Führung unserer gesamten freiwilligen Rentenbeiträge von $ 200 Millionen, teilweise ausgeglichen durch einen erwarteten $ 35 Millionen positiven Cash steuerlichen Auswirkungen widerspiegelt.

Auf Folie 10 sehen Sie, dass unsere Bilanz und unsere Liquiditätsposition stark bleiben. Unsere zweite Quartal 2019 Konzern-Kapitalbilanz von $ 96 Millionen, spiegelt einen $ 24 Millionen Rückgang unseres Jahresende Cash-Saldo von $ 120 Millionen. Dieser Rückgang war vor allem durch die Rückführung von Offshore-Barguthaben angetrieben, die verwendet wurden kurzfristige Schulden in den USA und in Kanada zu erstatten.

Als nächstes werden in unseren Schulden Salden suchen. Unsere Konzernverschuldung belief sich auf $ 1,5 Mrd. am Ende des zweiten Quartals, was einem Anstieg von $ 160 Millionen zum Jahresende 2018. Der Haupttreiber dieser höheren Schulden Gleichgewicht mit der neuen kurzfristigen Bankfristiges Darlehen verwendet, um die letzten freiwilligen US Rente zu finanzieren Beitrag. Ich werde zeigen auch, dass im Zusammenhang mit diesem Rentenbeitrag, unsere Haftung für Pensionen und ähnliche Versorgungsleistungen von $ 196 Millionen seit Jahresende 2018 verringert.

Dies schließt meine Überprüfung unserer zweiten Quartal Finanzergebnisse, also werde ich jetzt umdrehen zu Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Danke, Julie. Lassen Sie mich im zweiten Quartal sowie das erste Halbjahr 2019. Und dann kurz über unsere Leistung sprechen, werde ich sprechen, was wir sehen, wie wir für die zweite Hälfte des Jahres, darunter einige der Maßnahmen zur Bewältigung wir sind und wurde unter uns, unsere finanziellen und operativen Ziele zu erfüllen.

Sonoco erzeugt extrem starke Ergebnisse in der ersten Hälfte von 2019. Dies ist in der globalen makroökonomischen Aktivität trotz einer deutlichen Verlangsamung war, die Nachfrage unserer bedienten Märkte in vielen beeinflusst, zusammen mit den Auswirkungen von mehreren unvorhergesehenen Brände, Hochwasser und andere Veranstaltungen, die vier unserer Operationen im zweiten Quartal beschädigt. Nachdenken über das zweite Quartal, war ich wirklich stolz darauf, wie unser Team auf diese Herausforderungen reagiert, während Rekordbasis Ergebnis produzieren, die in unserer Anleitung gut sind.

Wie die meisten von euch wissen, ich Zahlen Typ bin, so werde ich von $ 144 Mio. weisen darauf hin, dass die Basis das Betriebsergebnis ein Allzeit war Rekord und unsere operative Marge von 10,6% stieg um etwa 50 Basispunkte im Vergleich zum Vorjahresquartal und bis 110 Basispunkte gegenüber dem ersten Quartal. In der Tat haben wir ein wenig zu graben, und Sie würden mit dem dritten Quartal 2001 gehen wieder die höhere Basis operative Marge Leistung von der Gesellschaft zu finden.

In Bezug auf die unvorhergesehene Ereignisse, die vier unserer Operationen während des Quartals beeinflusst, lassen Sie mich zum Glück mit den Worten beginnen, keiner unserer Mitarbeiter wurden verletzt. Einige der Ereignisse in dem Monat Juni, darunter ein Feuer in unserem Waco, Texas flexible Verpackungsvorgang, der eine Tiefdruckmaschine beschädigt. Keine Kundenaufträge wurden aufgrund der Presse verloren für Reparaturen für etwa einen Monat lang zu sein nach unten, wie unser Team einen tollen Job gemacht haben Unternehmen zu unseren anderen flexiblen Einsatz in bewegten ununterbrochenen Betrieb zu gewährleisten.

Ebenfalls im Juni eine spillway Störung entlang des Trent-Flusses in Ontario, Kanada, die unsere Trent Tal Papiermühle überflutet heruntergefahren Operationen für sechs Tage. Wieder unser Team hat großartige Arbeit geleistet und die Mühle auszuzutrocknen, zu erhalten und neue Motoren und elektrischen Schalter einbauen und die Mühle wieder in Produktion zu bekommen. Auch in unserem Industriesegment, ein Rohr und Kernbetrieb in Perth, Australien wurde vollständig durch einen Brand in einem benachbarten Kunden Betrieb zerstört.

Und schließlich sind wir weiterhin mit dem in der Nähe von Dacheinsturz in unserer Hayward, Kalifornien Thermosafe-Schutzverpackungsanlage beschäftigen, wo wir hatten einen erheblichen Teil der Anlage zu evakuieren. Auch hier hat unser Team die Struktur bei der Sicherung eines tollen Job gemacht und dafür, dass keiner unserer Kunden negativ beeinflusst werden. Kombinierte diese unvorhergesehenen Ereignisse kosten uns etwa 0,02 $ im Quartal pro Aktie Versicherungsselbstbehalte und andere Unternehmen Verluste zu decken.

Bei näherem Hinsehen bei unserer ersten Halbzeit, werden Sie Verkauf sehen up waren Akquisitionen ein bescheidenes 1,5% vor allem auf, während Basis Ergebnis um ein solides 8,7% auf $ 182,7 Millionen oder $ 1.81 pro Aktie. in der ersten Hälfte Ergebnisse profitierten von Erträgen aus Erwerb, Produktivitätsverbesserungen und eine positiven Preis-Kosten-Beziehung, die mehr als geringeres Volumen-Mix und die negativen Auswirkungen der Devisen ausgeglichen.

Unser operatives Ergebnis für das erste Halbjahr 2019 war um 8,2% auf $ 272,3 Mio. und die operative Marge war ein solide 10%, ein Anstieg von 60 Basispunkten aus dem letzten Jahr. Im Bereich Consumer Packaging, war Basis des Betriebser im ersten Halb leicht nach oben gerade aus dem letzten Jahr bei $ 125.100.000 und Basis operativer Marge lag bei 10,5% im Wesentlichen flach. Der Verbraucher Segmente Betriebsgewinn von Produktivitätssteigerungen profitierte das Ergebnis von Akquisitionen und einem positiven Preis-Kosten-Verhältnis, was wiederum die Auswirkungen der geringeren Volumen-Mix und negative Auswirkungen von Wechsel ausgeglichen.

Ich würde sagen, Volumen in unserem Consumer-Geschäft enttäuschend war, vor allem im zweiten Quartal. Starre Papierbehälter, die einen soliden Start ins Jahr hatte, sah einige Verlangsamung im zweiten Quartal verlangsamt, vor allem gegen Ende des Quartals, die eine Kombination einer Verlangsamung der Nachfrage und Lagerabbau gewesen sein.

hartgebrannte gute Segmente Unsere flexibles Geschäfts Umwandlung weiterhin gut in unseren primären Konfekt zu tun. Wir haben einige Weichheit in andere bedienten Märkten sehen und wie wir bereits erwähnt, schließen wir die Filme Betrieb in unserem Elk Grove Anlage am Ende des zweiten Quartals bilden, die operative Verbesserung in der zweiten Hälfte des Jahres fahren. Allerdings hat die Bildung von Filmen Abteilung Schließung Umsatz leicht reduziert im zweiten Quartal, und es wird zu einem reduzierten Umsatz für den Rest des Jahres führen, aber wie ich schon sagte, wird es vorwärts geht operative Verbesserung treiben.

Starre Kunststoff-Volumen weiterhin vor allem auf schlechten Umkreis der Speicher der Leistung hinken, teilweise aufgrund des Wetter, und dann ganz offen zum Teil aufgrund einigen unserer Betriebe, in denen wir auch weiterhin mit der Konsolidierung einer Anlage und Verlagerung von vier Thermoform beschäftigen Linien in drei Betriebseinrichtungen. Das Kunststoffgeschäft erlebt auch eine Verlangsamung in einigen unserer Industrie bedienten Märkte.

Die Umstellung auf unser Papier und Industrie Umbau Produkte Segmentergebnisse für das erste Halbjahr stieg um 8,2% auf $ 109,6 Millionen, während die operative Marge 11,1% betrug, bis zu 30 Basispunkte aus dem letzten Jahr. Das Ergebnis aus der Conitex Akquisition einer positive Preis-Kosten Verhältnis und Produktivitätsverbesserungen wieder mehr als eine geringere Volumen-Mix und negative Auswirkungen von Wechsel ausgeglichen.

Als Julie erwähnte, rang deutlich Volumen im zweiten Viertel der globalen Rohre und Kernen sowie Papier, sowohl in unbeschichteten recycelter Pappe und Wellenstoff. Wir werden weiterhin einig recycelten Zellstoff in unseren gewellten Medium Operationen in Hartsville laufen untere Schichten für mittlere bis ausgeglichen. Auch in diesem Quartal haben wir einen endgültigen Vertrag für $ 110 Millionen Corenso Holdings Amerika zu erwerben. Corenso produzierte einen Umsatz von rund 75 Mio. $ im Jahr 2018 und betreibt eine 108.000 Tonnen pro Jahr URB Mühle in Wisconsin Rapids sowie zwei Kernverarbeitungsanlagen.

Corenso ist attraktiv Vermögenswerte und Kundenmixes und 100% seiner Produkte werden aus Recyclingpapier, die unser Engagement erhöht die Menge an Material zu erhöhen, wir bereiten sie auf, oder die Kosten auf das Volumen der Produkte recycelt relativ werden wir in den Markt bringen. Wir erwarten, dass die Transaktion bis zum Ende des dritten Quartals zu schließen.

Unser Display- und Verpackungssegment in der ersten Halbzeit zeigte eine starke Turnaround mit operativem Gewinn von $ 12,3 Millionen im Vergleich zu $ ​​1,2 Mio. im Vorjahr. Sie werden sich erinnern wir mit dem Atlanta Pack Zentrum im vergangenen Jahr zu kämpfen und haben diesen Vertrag seit verlassen. Und schließlich unsere Schutzlösungen Segment hatte eine gute erste Halbzeit mit operativem Gewinn um 4% auf $ 25,3 Mio. und die operativen Marge bei 9,8% bis etwa 60 Basispunkte. Weiter gehe es in diesem Segment und Volumenwachstum in unserer Thermosafe Temperatur gesichertes Schutzgeschäft starke Produktivitätsverbesserungen erleben, ist mehr als schwächere Volumen in unserer Automobil-Form Verrechnung und faserbasierten Verbraucherschutzverpackungen Unternehmen.

Lassen Sie mich abschließend Adressierung, was wir in die zweite Hälfte von 2019. Am Ende 2018 sehen Eintritt wurden wir besorgt, dass die globalen makroökonomischen Bedingungen im Jahr 2019 verschlechtern würden, die wir deutlich im zweiten Quartal zu spüren. Aus diesem Grunde im ersten Quartal beginnen, wir haben mehr Fixkosten Umsetzung Restrukturierungsmaßnahmen in aller Stille und wird an Ort und Stelle weitere Anstrengungen gesetzt, die ausgerichtet sind, kostet zwischen $ 15 Millionen bis $ 20 Millionen in diesem Jahr zu senken. Als Ergebnis dieser Bemühungen und anderen, halten wir an unsere Ergebnisprognose für 2019. Und wir erwarten, dass ein zusätzlichen $ 0,03 pro Aktie in höheren Zinsaufwendungen aus dem Begriff Darlehen kommen zu absorbieren, die wir im Wesentlichen nahmen zu finanzieren der Übergang in unserem US-orientierten Pensionsplänen.

Als Julie erwähnt, ist der freiwillige Beitrag zum Plan der einzige Grund, warum wir unsere operativen Cashflow und Free Cash-Flow-Projektion gesenkt haben. Abschließend sind wir zufrieden, wie wir unser Geschäft im ersten Halbjahr 2019 angesichts der Gegenwind verwalten, die meist unerwartet und außerhalb unserer Kontrolle waren. Unsere Fähigkeit, sich anzupassen und einzustellen, wenn sie mit unvorhergesehenen Ereignissen konfrontiert, sei es durch die Natur oder andere Faktoren angetrieben weiterhin eine Stärke unserer Organisation. Die Strenge und Disziplin, die wir auf die Konzentration auf das anzuwenden, was wir kontrollieren können, während flexibel zu sein, wenn nötig hat und uns gute Dienste leisten, wie wir durch den Rest des Jahres zu bewegen. Doch die Umwelt egal, bleiben wir intensiv konzentrierte sich auf das, was wir profitables Wachstum zu fahren, Marge und der soliden Free Cashflow tun müssen.

Jetzt mit diesem Kristall, würden Sie bitte die Frage-Antwort-Verfahren überprüfen.


In Verbindung stehende Artikel

Fragen und Antworten:

Operator

Vielen Dank. (Operator Anweisungen) Und unsere erste Frage kommt von Edlain Rodriguez von UBS. Ihre Linie ist offen.

Edlain Rodriguez - UBS - Analyst

Guten Morgen Leute.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Guten Morgen, Edlain.

Edlain Rodriguez - UBS - Analyst

Nun, ich habe ein paar Fragen auf Volumen. Wie, was waren die Auswirkungen all dieser Naturkatastrophen auf den Überschwemmungen und Feuer auf Volumen? Und wenn Sie bei Consumer Packaging aussehen, meine ich nehme ein wenig defensiver zu sein, aber wir sehen Schwäche all das über die Platte. Ich meine, was genau da drin los?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Sicher. Also, lassen Sie mich mit dem Volumen der unvorhergesehenen Ereignissen starten. Zum größten Teil, würde ich Ihnen sagen, dass das Volumen in unserem flexibles Geschäft, in dem wir das Feuer hatten, konnten wir das Geschäft bewegen, wenn auch es etwas weniger effizient in anderem Betrieb durchgeführt wurde. Also, ich glaube nicht, von einem Volumen Perspektive, die wir dort ein bedeutendes Ereignis hatten. Wenn ich über die Flutung denken, die in Trent Tal in unserem Betrieb aufgetreten ist, waren wir 6 Tage nach unten, würde Edlain ich sagen, richtungs es einen Verlust von 2000 Tonnen oder so, als Ergebnis dieser Tätigkeit war, bevor wir wieder aufgestanden und Laufen.

Wenn ich auf der Verbraucherseite aussehen, lassen Sie mich versuchen, es zu brechen ein wenig für Sie nach unten. Wenn ich über unsere Dose Geschäft, wo wir einen Drop-off hatten und ich bedenken Art dies auf den anderen Tag und warf einen Blick auf, wo wir letztes Jahr waren. Im vergangenen Jahr im ersten Quartal hatten wir ein sehr schwaches erstes Quartal mit einem Rebound im zweiten Quartal.

Wenn ich einen Blick auf diesem Jahr nehmen, sah ich ein sehr starkes erstes Quartal mit einer Abschwächung im zweiten Quartal. Und ich weiß nicht, ob wir einig Lagerabbau sahen im Zusammenhang mit, dass gegen Ende des zweiten Quartals. Hinzufügen von einem wenig mehr Farbe, um es, wenn ich daran denke, wie alles durchgeführt auf der Verbraucherseite im zweiten Quartal. Wir hatten einen sehr starken April, hatten wir einen guten Mai und Juni, vor allem die zweite Junihälfte die Dinge wirklich verlangsamt. Also, ich weiß nicht, ob das Vorfreude war für den Urlaub oder nicht. Und das ist, warum ich sagte, ich bin nicht sicher, ob wir einen Lagerabbau im Geschäft sind zu sehen.

Wenn ich einen Blick auf unsere flexibles Unternehmen nehmen die Buchungen weiterhin lebhaft sein, reden wir darüber ein Segment zu sein, dass wir 3% bis 4% pro Jahr und deutlich die Buchungs Unterstützung wachsen erwarten, dass wir schauen und vorwärts bewegen. Jetzt ist einer der Dinge, die wir in dem flexiblen Geschäft haben, sprechen wir über die Bildung von Filmen Abteilung in unserem Elk Grove Anlage Schalung, die wirklich gegen die Mitte des ersten Quartals gestartet und dann sortieren tailed die bis zum Ende des zweiten Quartals aus und ist nun geschlossen. So hatte die geringe Auswirkungen in Bezug auf das Volumen und Umsatz Dollar.

Und dann lassen Sie mich über den Kunststoff sprechen und hoffentlich wird diese Ihnen einige Granularität geben. Wenn ich über unsere Kunststoffgeschäft denken, klar, wenn ich den Umfang des Speichers nehmen wir - Wetter hat einen Einfluss auf das erste Quartal haben und wir hatten eine außergewöhnlich starke April, da das Wetter brach und das Produkt floss. Ich denke, wir etwas Volumen gesehen, vor allem in einigen der Beeren wirklich den Retail-Markt überschwemmen. Wir haben eine Diversion im Mai etwas von diesem Volumen in verarbeitetes Produkt sehen, wie an den frische Produkt gegenüber.

Und dann die andere Sache, die ich erwähnte, wenn Sie auf das vierte Quartal zurück, sprachen wir über eine Anlage zu schließen, insbesondere die Hollister-Anlage in Kalifornien und Neuzuweisung von Ausrüstung für eine Reihe unserer Anlagen. Wir zogen es drei verschiedene Einrichtungen, vier verschiedene Maschinen und einem Extruder. Und dass die Wende auf diesen Maschinen nicht so gut gegangen ist, wie wir erwartet hatten. Wir haben einige dieser Probleme gearbeitet. Wir haben noch ein wenig auf dem Verweilen. Aber ich würde sagen, dass negative Auswirkungen auf die Volumen hatten, weil wir unsere Kunden nicht auf das Niveau bedienen konnten, was wir wollten und richtungs das war nördlich von $ 7.000.000, dass wir, wir einfach sind wir nicht in der Lage, den Dienst zu den zur Verfügung zu stellen Kunden in der nahen Zukunft.

Also, das ist der Verbraucher, wenn Sie auswirken. Wenn ich dann nehmen und vielleicht Frage beantworten, bevor Sie danach fragen. Wenn ich dann nehmen und den Ausgleich des Jahres nach vorne schauen, wie es dem Verbraucher betrifft. Meine Erwartung ist, dass wir ganzheitlich für den Rest des Jahres auf der Verbraucherseite auf der ganzen Linie zu um 1% flach sein wird, basierend auf alles, was wir sehen. Hoffentlich hilft, Edlain?

Edlain Rodriguez - UBS - Analyst

Das auf jeden Fall tut. Also, nur zu - sprechen Sie uns zu bekommen. Also, zurück in während des Investor Day, haben Sie sich über Mangel an Volumen Erwartung von 1% für das Jahr für das gesamte Portfolio gesprochen. Wie, was, wie gegeben sieht, dass jetzt, dass die erste Hälfte ist bereits nach unten fast wie 2,5%?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja. Wenn ich über die zweite Hälfte des Jahres denken, würde ich Ihnen sagen, wie ich bin an der Balance des Jahres schauen auf das, was wir heute kennen, und dies Kopplung der Verbraucher und die Industrie-Seite. Also, vielleicht haben Sie etwas Farbe auf der industriellen Seite zu geben. Ich erwarte die industrielle Seite nach unten etwa 4% liegen. Also, im Grunde, was wir sehen, wie wir durch die erste Hälfte des Jahres bewegen und dann flach nach unten 1% in Bezug auf das Volumen der Verbraucherseite. Umsatz Dollar erwarte ich, dass es für die zweite Hälfte des Jahres im Vergleich zur zweiten Hälfte des vergangenen Jahres direktional flattish sein.

Edlain Rodriguez - UBS - Analyst

Okay. Vielen Dank.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Herzlich willkommen.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Ghansham Panjabi von Baird. Ihre Linie ist offen.

Ghansham Panjabi - Robert W. Baird & Co. - Analyst

Hallo, guten Morgen allerseits.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Guten Morgen, Ghansham.

Ghansham Panjabi - Robert W. Baird & Co. - Analyst

Guten Morgen, Rob. Ich denke, Rob, auf dem endgültigen vorbereiteten Kommentare Aufnehmen, bevor Sie es auf Q & A zu öffnen, Sie über die Aussichten sprechen. Offensichtlich haben Sie eine sehr schleppend Industriewirtschaft, nicht nur hier in den USA, aber auch Europa. Consumer lag bei unter Ihren Erwartungen, Ihr Zinsaufwand ist höher, als man zunächst dachte, angesichts der Anleihe. Was sind die positiven Offsets Sie Art geben das Vertrauen Ihrer Führung aufrecht zu erhalten. Sie erwähnten Kostensenkung, vielleicht können Sie Art, dass in Bezug auf die Größe für uns von skalieren, et cetera. Vielen Dank.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Sicher. Ich denke, es gibt ein paar Dinge. Wenn wie Sie sich erinnern, wir haben über eine Reihe von verschiedenen Dingen in den letzten 18 Monaten gesprochen oder so in Bezug auf die Maßnahmen, die wir getroffen haben. Wir haben ganzheitlich über Blick auf unser Geschäft gesprochen und machen einige schwierige Entscheidungen um einige Geschäfte, die wir haben und werden wir für den Wert bezahlt, die wir bringen. Und wie ich darüber nachdenken, was geschehen ist, klar, wir haben ein Geschäft gefährdet, weil wir einige harte Entscheidungen um einige Geschäfte gemacht.

Das andere, was wir getan haben, wird wieder auf diesem ganzheitlichen Geschäftsansatz. Wenn Sie sich erinnern, haben wir einen sehr fokussierten Blick auf, beginnend mit unserem Rohr und Kerngeschäft hier in Nordamerika, die wirklich die Operation, die unsere These oder Hypothese getestet heraus, wenn man so will, wo wir einen Blick auf unser Geschäft nahm und sagte: wir können mehr tun, mehr Nutzung unserer weniger Maschinen fahren, wenn wir weniger Dächer haben. Diese Reise ist gut im Gange hier in den USA, wo wir eine Reihe von Kosten herausgenommen haben.

Wir haben auch einige Investitionen in Linien, was ich Linien neue state-of-the-Art nennen werde, die einen erheblichen Einfluss auf den Betrieb haben, wo es Sinn macht. Wir haben genommen die gleiche Maß an Aktivität in Europa und dem Team dort genau das zu tun beginnt, und ich verbrachte Zeit mit den Teammitgliedern in den letzten zwei Wochen. Und ich bin sehr beeindruckt von dem Plan, sie haben genau die gleichen Handlungen Nahme in Bezug angelegt haben wir getan hier in Nordamerika.

Wenn Sie sich erinnern, haben wir eine ziemlich bedeutende Investition in unsere Papiervermögen hier Geld in unsere besten Maschinen setzen und bestimmte Erwartungen mussten die Rückkehr im Zusammenhang mit diesen Maschinen verbunden sind, und wir sind vier Sechstel der Art und Weise - ich denke, zwei Drittel Weg durch diese Aktivität. Wir werden Mitte nächsten Jahres abgeschlossen werden. Und dann sagten wir auch, wenn wir diese Investition, wie und wann die Dinge angemessen sind, haben wir einige hohe Kosten Ausrüstung aus der Reihe, wenn diese sinnvoll zu übernehmen würden. Und so sind wir an, dass suchen und wir werden auf dieser entsprechend handeln, wenn die Marktbedingungen dies rechtfertigen.

Und dann aus schließlich in Bezug auf den Kosten, verweisen ich in meinen Kommentaren zu $ ​​20 $ 15 Millionen Aufnahme Millionen von Kosten, die wirklich am Anfang des ersten Quartals begonnene Arbeit und es hat damit begonnen, im zweiten Quartal zum Roll-out und wir wissen, was wir gezielt haben. So sind wir zuversichtlich, dass wir diese Kosten aus erfolgen kann. Die überwiegende Mehrheit davon sind bereits beaufschlagt. So werden wir sehen, dass über die Bilanz des Jahres spielen.

So ist es die Dinge, die, dass wir sehen, und dann schließlich geht es um den Rand fahren, und das ist, was gibt uns das Vertrauen auf das, was wir heute sehen, und dem, was wir glauben, wahr zu sein heute. Ghansham, wenn wir einen wilden Schwung und Volumen zu sehen, dann natürlich das ist, ausgeschaltet ist, aber wir sehen nicht, dass zu diesem Zeitpunkt andere als das, was wir sehen.

Ghansham Panjabi - Robert W. Baird & Co. - Analyst

Sicher. Das macht Sinn. Und dann denke ich gerade meine zweite Frage, wie sie sich bezieht Fundamentaldaten in den USA Pappe, insbesondere URB. Ich meine klar OCC Preise sind recht niedrig, sind Industriemärkte ganz in Frage gestellt, wie Sie über URB Preise für den Rest des Jahres denken?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ich denke, von einem Volumen Standpunkt, wir sind nach unten, ich glaube, im zweiten Quartal direktional 4%. Es ist klar, dass eine Weichheit auf dem Markt. Aber wie ich es aus unserer Sicht denke, denke ich, dass wir einige geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, gehen wie auf dem Markt erforderlich. Gibt es einige Preis Herausforderungen ist, die in diesen Raum kriechen, ist die Antwort ja, aber wir hatten auch die Preise halten. Also, es ist eine Art eine gemischte Tüte für uns.

Und wenn ich über die Input-Kosten denken für die Zukunft, sehe ich nicht viel Bewegung in OCC gehen in die Bilanz des Jahres. Also, ich denke, dass wir irgendwie im Laufe der letzten paar Monate plateaued oder die Talsohle erreicht, in der Hoffnung ich.

Ghansham Panjabi - Robert W. Baird & Co. - Analyst

Ich habs. Vielen Dank, Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Darauf können Sie wetten.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Adam Josephson von KeyBanc. Ihre Linie ist offen.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Rob, Roger und Julie, guten Morgen. Und ich konnte ein wirklich solides Quartal unter den gegebenen Umständen sehen.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Vielen Dank.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Rob, Sie denken Frage als Antwort auf Edlain die Sie über die Kadenz von einigen der Verbraucher Unternehmen gesprochen, mengenmäßig, dass in einigen Teilen dieses Geschäft war im April am stärksten. Die letzten paar Wochen waren die Juni das schwächste. Können Sie etwas über die auf der industriellen Seite sprechen, wenn es es ist ein ähnlicher Trend im Industriegeschäft war der April war die beste und Juni war das Schlimmste, und in was das betrifft Juli?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja, ich würde sagen, Sie, Adam war es nicht, dass auf der industriellen Seite ausgesprochen, die gleiche Art, wie wir in den Verbraucher sah. Ich würde Ihnen sagen, dass wir die Weichheit geht in das hinteren Ende des ersten Quartals und das ist ziemlich viel weiter am April und Mai und Juni sehen. Wenn es eine Fluktuation ist, wäre es nicht gewesen sein, was ich ein Nadel nennen bewegt Fluktuation in einem Monat über die andere. So sahen wir aus, dass die Tropfen und dann irgendwie, dass es hängt, dass 4% Reduktion Niveau hier in den USA, wie es auf der Papierseite bezieht.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Welcher Grund, mich korrigieren, wenn ich Sie falsch verstanden, dass Sie 4% Industrielinie sinkt in der zweiten Hälfte erwar, ähnlich zu dem, was man in der ersten Hälfte erlebte, ist das richtig?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Das ist richtig. Auf einer gemischten Basis mit unseren Umwandlung Operationen, ja.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Und alle Unterschiede in Bezug auf Medium im Vergleich zu Rohren und Kerne und so weiter sind alle nach unten in einer in etwa vergleichbar Rate denken Sie?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja, ich würde Dir auf der Medienseite sagen, wie Sie wissen, wir sind wirklich kein Faktor im mittleren Raum, da unsere Maschine ein. Und wenn Sie sich erinnern, hatten wir über die Ergänzung einige Tonnen in unserem Medium Maschine sprach mit - bei der Zellstoff-, die wir unseren Betrieb in China versenden. Und so einfach aus der Hand Adam, ich weiß nicht genau geteilt, aber ich glaube, dass unser Medium Volumen um mehr als 4%, aber es wurde von einigen dieses Zellstoff Aktivität versetzt und vielleicht ist es ein 2% oder 3 % oder 4% mehr auf dem Medium Seite, aber es ist wieder so eine kleine Komponente für uns.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Und nur an den Rohren und Kernen, wollte ich, dass Rob eine Frage stellen. Dass vor allem haben die Papiermengen zu einem scheinen von einer Klippe in den letzten paar Monaten gestrichene, ungestrichene fallen. Ich weiß, das ist dein größter serviert Markt innerhalb der Rohre und Kerne. Was tun Sie - was halten Sie von dem machen, was es passiert?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Nun, ich würde Ihnen sagen, dass das, was wir gesehen haben - was wir haben ein Drop-off über alle Marktsegmente gesehen ist. Also, wenn ich darüber nachdenke in Bezug auf die hier in den USA sind wir um etwa 4% in unserem Rohr und Kernraum. Und es ist jedes Segment mit Ausnahme von einem leichten Anstieg in unseren Film Geschäft oder Filmkerngeschäft. Aber wenn ich denke über unsere Spezialität und Unternehmen nehmen, wenn ich über unsere Textilien denken, wenn ich über unser Papier denken. Klar das Papier, wir alle - wir alle wissen, was mit Papier los ist. So sehen wir, dass. Wir haben einige Mühle Ausfallzeiten gesehen, wie sie sich bezieht und Zeitungspapier Schreiben fein. Und das nicht als Überraschung kommen. Offensichtlich sind die Rohre und Kerne, die wir für die Wellpappenindustrie machen, sahen wir Rückgang wieder da, kein Schocker Überraschung. Ich freue mich, dass die Filmseite leicht ist, aber das wieder, ein Viertel nicht einen Trend machen. Also, wir müssen nur, dass genau überwachen.

Aber das Interessante ist, wenn ich um das System gehe jetzt, wo wir sind, unsere URB etwa 2 Millionen Tonnen pro Jahr und die Hälfte - etwas mehr als die Hälfte davon ist hier. Was haben wir sehen war Papier für uns tatsächlich bis in Europa war, obwohl unser Rohr und Kernvolumen nach unten war. Und dann, wenn ich in anderen Regionen der Welt bei der Umwandlung Seite einen Blick darauf werfen, deutlich nach unten in Asien, aber es war interessant, ist es eine Geschichte von Ländern. Und wenn ich daran denke, was wir sahen in Asien, China und Taiwan, auf jeden Fall nach unten ziemlich dramatisch. Und ich glaube, ich Attribut, das auf einige der Tarife, die die Gespräche zwischen unseren Präsidenten und dem Premierminister, dem Präsidenten von China und dem Dialog, der dort los ist.

Wenn ich nach Südamerika gehen, was interessant ist, sehen wir tatsächlich ein bisschen ein Gleichgewicht in Brasilien und das scheint jetzt das einzige Land in der Welt zu sein, dass die Suche positiv und hat für die letzten Quartale. Und dann Gleichgewicht von Südamerika, einschließlich Mexiko ist sehr viel entlang der Linien von dem, was wir hier in Nordamerika zu sehen.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Danke für das. Und nur ein auf Nachhaltigkeit Rob, in denen bestimmte Bereiche, werden Sie von Kunden zu hören, entweder in Bezug auf Sorgen über Ihre bestehenden Verpackungen aus Kunststoff, thermogeformte Verpackungs sonst, oder den Wunsch, mehr Kombidosen zu kaufen, sagen sie in Europa, anstelle von Kunststoff?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Nun, wir klar - wir haben eindeutig eine Menge Aktivität in Europa geht mit Interesse an dem gesamte Papier und gerecht zu werden, wenn man so will, die Recyclinganforderungen von Deutschland, die dann den Trend für den Rest setzt Europa . Und wenn ich über die einzige Stelle denke, dass ich definitiv sagen kann, wo wir einen Schalter sahen - es war und mit diesem Papierkugel für eine gefrorene Mahlzeit konstruktiv. Wir haben darüber gesprochen, dass ich im dritten Quartal (ph) im vergangenen Jahr denke.

Und ich würde Ihnen sagen, dass die Gespräche, sind wir mit unseren Kunden, die versuchen, heute sind viel mehr Zusammenarbeit und wirklich die ganze Idee der Nachhaltigkeit und Recycling zu verstehen. Und um sicherzustellen, dass wir wirklich verstehen, was möglich ist und was nicht. Und dann das andere Gespräch, das wir haben, dass viel mehr ist, wieder würde ich auf der kollaborativen Seite sagen wird, wenn man etwas in Kunststoff hat, die wiederverwertbar ist und wir können sicherstellen, dass es recycelt werden könnte, was ich Handel- was ist der Trade-off? Was gebe ich in Bezug auf die Haltbarkeit up? Und bin ich bereit, einige von denen zu geben, diese Attribute, wenn man so will, in der Verpackung. Also, ich finde diese sehr konstruktiven Gespräche, die sinnvollen Projekte zwischen uns führen und der Kundenbasis, die wir haben.

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Vielen Dank, Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Darauf können Sie wetten.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Gabe Hajde von Wells Fargo Securities. Ihre Linie ist offen.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Guten Morgen, Gabe.

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

Guten Morgen. Guten Morgen. Ich hatte eine Frage über den Lagerabbau oder ich denke, die Kadenz Flugbahn der Volumen Umgebung für Kombidosen. Und ich war gespannt, ob man kann Rob, vielleicht als zu, andere Male in der Vergangenheit reflektiert, die Sie Lagerabbau Bemühungen von Kunden gesehen haben und ich weiß, einen Teil davon ist etwas Vermutung. Könnte es durch das System oder ähnliches fließt in Erwartung niedrigerer OCC Kosten sein? Oder könnte es ein anderer Faktor sein dann Bilanzen oder etwas verwalten, die Sie uns einen kleinen Einblick in geben könnten?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja. Und ich werde ihnen ein paar vereinzelten Art von Sachen geben. Aber wenn ich darüber nachdenken, zum Beispiel eines Teil des Lagerabbaus, wir hatten; wir hatten es in den Snack-Chips, insbesondere Dosen Geschäft in der Vergangenheit, von Zeit zu Zeit als Ergebnis entweder eine Werbesache - Werbeartikel in oder etwa zu Ende geht und sie wollen out-Produkt spülen. Wir haben die gleiche Sache auf der flexiblen Seite von Zeit zu Zeit gesehen. Ich denke, einen Teil davon ist, unsere Kunden wirklich eine Anhäufung von Inventar zu sehen, aber es ist in der Regel um Situationen in Abhängigkeit von bestimmten Ereignissen auf dem Markt und / oder sie sind eine starke Überzeugung, dass es eine signifikante Bewegung in einige der sein wird, Einstandskosten.

Aber ich würde sagen, dass wenn ich einen Blick auf Prognose von unseren Kunden nehmen und dann damit tun wir es gleiche Sache zu Lieferanten bestenfalls wahrscheinlich 45% bis 50% korrekt waren. Also, einige dieser Lagerabbau Ereignisse, die von Zeit zu Zeit auftreten dauern nicht sehr lang. Ich denke, klar, dass wir in das Ende des vierten Quartals geleitet, dort eindeutig ein Lagerabbau Aktivität war, die stattfand.

Ich denke, das andere Ereignis, und ich weiß nicht, dies war sicher das ganze Thema um Brexit. Und die Auswirkungen auf den Brexit und es gab einen Anlauf im ersten Quartal aufgrund einige, dass mit der im Nachhinein denke ich unbedingt, dass der Fall war. Also, mehr zu kommen. Ich weiß nicht, dass ich Ihre Frage zu beantworten bin, Gabe, aber das ist eine Art gerichtet, was wir in der Vergangenheit gesehen haben.

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

Nein, das ist hilfreich. Und dann auf der flexiblen Seite, ich bin gespannt, ob - wenn Sie überhaupt in Bezug auf wie die gesamte Industrie ausführt kommentieren können, und wenn dies so etwas wie ein wenig Anteil Verschiebung oder Fragen der Nachhaltigkeit beginnen zu kriechen in außerhalb der einmaligen oder Art von isolierten Probleme, die euch begegnet?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Sicher. Ich würde Ihnen sagen, es ist eine große Frage, weil ich an den CEO der FPA letzten Woche auf ein paar anderen Problemen passieren zu sprechen, und ich habe darüber gesprochen - diese spezifische Frage, was Sie sagen. Insgesamt setzt die Industrie auf einen guten Clip wachsen, bei dem 3% Clip. Und so glaube ich nicht, es ist ein Thema Nachhaltigkeit Problem, das wir sehen, oder Menschen, die Schaffung neue Konstrukte und flexibles basierend auf, was ich werde einige Kompromisse für nennen, dass die Kunden mit leben können. So, dass Sie ein einheitliches Konstrukt aus einem Material erzeugen können. Das sind Gespräche, die auf gehen. Und nehmen Sie etwas von, zum Beispiel, in 18 Monaten Haltbarkeit zu einem 9-Monaten Haltbarkeit, da die Vertriebskanäle an seinem Platz ist, dass ausreichend.

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

Ausgezeichnet. Vielen Dank.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Darauf können Sie wetten.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von George Staphos von Bank of America Merrill Lynch. Ihre Linie ist offen.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Guten Morgen, George.

George Staphos - Bank of America Merrill Lynch - Analyst

Hey, Rob, wie geht es dir? Vielen Dank für meine Frage nehmen. Huckepack auf der Nachhaltigkeitsdiskussion und natürlich haben wir eine ganze Menge zu diesem Thema im Laufe der Zeit getan. Was sehen Sie vom Verbraucher aus Ihrer Forschung in Hinblick darauf, ob sie kümmern sich um Recyclebarkeit oder tatsächliche Recyclingraten, da unsere Analyse gegeben Sie verschiedene Antworten je nachdem, welche Metrik Sie betrachten. Also, was glauben Sie, wird für den Verbraucher wichtig sein, und damit letztlich Ihre Kunden in Bezug auf welche Pakete sie die Straße wählen, nach unten?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja, wissen Sie, was, George, das wird klingen wie ich ein Politiker bin diese abzulenken, aber es wird nicht sein, dass gemeint. Ich denke, ein Teil davon ist wirklich wir haben hart arbeiten, um die Verbraucher zu erziehen. Ich denke, der Verbraucher wünscht, das Richtige zu tun, und ich denke, dass der Verbraucher die Punkte verbunden zu sein braucht, und Sie und ich hatte die Gelegenheit, über diese offline von Zeit zu Zeit um die ganze Angelegenheit um Lebensmittelabfälle zu sprechen und es ihnen ermöglicht, es zu verstehen, . Ich denke, dass wir die Punkte zu verbinden, und als Folge zu helfen, brauchen wir haben ein Gipfel im September, 17. und 18. haben. Und ich lade kaum sie alle uns dafür anzuschließen, weil es eine Reihe von Menschen aus verschiedenen Branchen sein wird, zu sprechen, wie und was wir gemeinsam tun können. Und ehrlich gesagt war es ein Anstoß des Gesprächs, Sie und ich habe darüber, wie bringen wir alle zusammen. So haben wir die Konsumgüterindustrie, gibt. Wir haben uns dort ankamen. Wir haben die Regierung dort ankamen, und wir haben Ausbildung dort, oder es der Wissenschaft. Also, ich denke, es wird eine gute Plattform für uns, um ein Gespräch zu haben um genau diese Frage.

Wie gesagt, glaube ich wirklich, wirklich der Verbraucher wünscht, das Richtige zu tun, aber sie müssen verstehen, was das Richtige ist. Sie wollen nicht - sie wollen nicht, Recycelbarkeit, wenn die unbeabsichtigte Folge eine negative Auswirkung auf die Umwelt hat. Und ich denke, das ist wirklich das Gespräch, das wir mit diesen Leuten zu haben, versuchen. Und ich denke, letztlich das ist, was für die Verbraucher am sinnvollsten sein wird, wenn sie das alles verstehen, aber es ist unsere Pflicht, diese Punkte zu helfen, zu verbinden.

George Staphos - Bank of America Merrill Lynch - Analyst

Okay. Ich schätze wie immer die Diskussion über das, Rob. Eine schnelle eine flexible Verpackungen im Zusammenhang erwähnten Sie, dass die FPA I 3% Wachstum denken. Aus meiner Erinnerung, neigen sie dazu, das Wachstum nominal zu bewerten, dh einschließlich der Preisgestaltung. War das eine reale Volumen Erwartung, dass sie für die Industrie, weil sicherlich wirklich nicht auf eine Menge von Endmärkten zu sehen. So war, dass mehr von einem nominalen, oder war das eine reale Volumen Erwartung des FPA. Wenn Sie in diesem Sinne äußern können?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja, wissen Sie, George, es ist nominal. Es wird in US-Dollar gemessen. Ich glaube nicht, dass ich jemals etwas auf Eindrücke oder Pfund oder Tonnen basierend gesehen habe. Und wie Sie wissen, in dem flexiblen Raum, Sie unten Messer Dinge, oder Sie den Header einer Tasche schrumpfen. Es ist leider ist es in US-Dollar und das Wachstum von 3% gemessen wird wirklich in Dollar getrieben, so dass er auch als Preis eine Kombination aus Volumen sein könnte.

George Staphos - Bank of America Merrill Lynch - Analyst

Okay. Beiden letzten und ich werde es umdrehen. Die Margen, die Sie sehen, die schädliche Marge auf dem Volumenverlust, in diesem Jahr bisher bereits laufen rund 30% oder so. Ist das, was wir über den Rest des Jahres erwarten sollte, ist das, was man normalerweise in Form eines schädlichen Zielmarge würde. Ich würde echo ich vergessen, die gefragt - erwähnte es früher vielleicht ist es Adam war. Und ich denke, Sie einen wirklich guten Job Betrieb in diesem Jahr getan haben, da die gesamte Volumen und operative Herausforderungen, ungeachtet, aber das ist eine ziemlich große schädlich eine Möglichkeit auf, dass in der zweiten Hälfte des Jahres zu verbessern?

Und dann meine letzte Frage und ich werde es umdrehen. All diese Diskussion über Schwäche im Volumen, sicherlich die Transporte und die Schienen-Box Sendungen et cetera sind eine träge darauf hindeutet, wenn nicht Aussichten Schwächung für die Nachfrage. Es war schön, eine gewisse Verbesserung der Anzeige und Verpackung zu sehen, erkennen die Comps es einfach sind. Aber gibt es jede Art von Silberstreifen, jede positive wir von den Vorteilen nehmen sollten Sie es in Bezug auf die Aussichten, die zweite Hälfte zu sehen und in 2020 Vielen Dank, Jungs. Viel Glück im Quartal.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Danke, George. Der schädliche Marge Volumenverlust, der hoch zu sein scheint. Also, ich würde sagen, dass ich würde nicht erwarten, dass für die Zukunft, dass die Größe davon. In Bezug auf die Schwäche im Volumen, denke ich, dass wir wahrscheinlich auf der gleichen Sache aussah. Und CSX ging hin und gab gestern bekannt, und ich denke, ihr CEO an die Ratlosigkeit der Wirtschaft sprach, die er sieht. Wir sehen deutlich, dass wir bei dem Lkw-Index auch einen Blick und werfen Sie einen Blick auf, wo die Anzahl der Lasten im Vergleich zu der Anzahl von Traktoren verfügbar im vergangenen Jahr im Vergleich zu diesem Jahr hat grundsätzlich halbiert.

So, wie ich einen Blick auf das nehmen, ich bin - natürlich wir - ich mache mir Sorgen über das, was wir gesehen haben. Und ich sehe nicht, dass sich in den sich ändernden Geschäfts voran. Wenn ich einen Blick auf die Volumenzunahme nehmen, die wir in der D & P-Geschäft gesehen haben, haben wir einige neue Kunden gewinnen, nachdem wir unsere Leute wirklich darauf konzentriert habe.

Ich glaube die Leute versuchen, ihr Produkt zu schieben in durch verschiedene Orte, alte Ziegel und Mörtel, die ist, wo das Display. Und dann der andere Bereich, den ich sagen würde, dass ist interessant, und es macht Krawatte in unseren frischen und natürlichen Ansatz, unser Thermosafe Unternehmen hatten ein sehr starkes Quartal in Bezug auf die Temperatur gesicherte Seite. Und es war in zwei Bereichen stark; man war in dem frischen und natürlichen Nahrungsmittelraum, der eine Erweiterung von einigen der Produktlinien ist, die wir haben. Und wir sahen sich um einen signifikantes Wachstum bei nicht pasteurisiertem Produkt. Und dann das andere Stück, das wir gesehen haben war sehr starke Leistung auf der Biologika Seite und die Pharma-Seite. So gibt es Segmente davon, dass, aber wenn ich einen breiten Pinsel nehmen, tatsächlich ich habe noch zu warten und sehen, Haltung, um zu sehen, was los ist, denn hier ist das, was ich kann‘

Klar sehen, dass wir bei dem Lkw-Index auch einen Blick und werfen Sie einen Blick auf, wo die Anzahl der Lasten im Vergleich zu der Anzahl von Traktoren verfügbar im vergangenen Jahr im Vergleich zu diesem Jahr hat mich grundsätzlich in zwei Hälften geschnitten worden. So wie ich einen Blick auf das nehmen, ich bin besorgt darüber, was wir, was wir gesehen haben. Und ich sehe nicht, dass sich in den sich ändernden Geschäfts voran. Wenn ich einen Blick auf die Volumenzunahme, die wir in der D & P-Geschäft gesehen haben. Wir haben einige neue Kunden gewinnen, nachdem wir unsere Leute wirklich darauf konzentriert habe.

Ich glaube die Leute versuchen, ihr Produkt in über verschiedene Orte alte Ziegel und Mörtel zu schieben, das ist, wo das Display und dann das andere Gebiet, das ich sagen würde, dass ist interessant und es macht Krawatte in unseren frischen und natürlichen Ansatz unseres Thermosafe Unternehmen hatte ein sehr starkes Quartal in Bezug auf die Temperatur sichergestellt Seite und es war in zwei Bereichen stark, war man in der frischen und natürlichen Nahrungsmittelraum, der eine Erweiterung von einigen der Produktlinien, die wir haben, und wir sahen es ein deutliches Wachstum um ein nicht pasteurisiertes Produkt. Und dann das andere Stück, das wir gesehen haben war sehr starke Leistung auf der Biologika Seite und die Pharma-Seite.

So gibt es Segmente davon, dass. Aber wenn ich einen breiten Pinsel nehme eigentlich habe ich noch zu warten und Haltung zu sehen, um zu sehen, was los ist, denn hier ist das, was ich kann nicht die Retail-Daten korreliert, die herauskommen, was wir sehen in, über alle Marktsegmente.

George Staphos - Bank of America Merrill Lynch - Analyst

Gut. Danke, Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Darauf können Sie wetten.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Steve Chercover von DA Davidson. Ihre Linie ist offen.

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Guten Morgen alle zusammen.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Vielen Dank. Guten Morgen, Steve.

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Die erste nur auf Corenso. Ich meine, angedeutet, dass der Wunsch in Richtung des 85% Gesamtrecyclinganteil zu erhalten ist.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja.

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Also, was ist das aktuelle Niveau, bitte?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Wir sind knapp über 75%, die wir recyceln oder Kosten rund um das System bezogen auf das Gewicht des gesamten Produkt recycelt werden wir in den Markt bringen.

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Vielen Dank. Und dann zweitens und ich möchte Sie nicht versuchen und OCC Preise zu prognostizieren. Aber auf einem hohen Niveau, sind Sie besorgt bekommen, dass, wenn die Preise auf diesem aktuellen Niveau bestehen bleiben, kann das gesamte Sammelsystem nach unten brechen, es scheint, wie es kaum lohnt, für 42 $ zu sammeln eine Tonne.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Nun, ich vor allem, ich glaube nicht, dass Sie es für $ 42 pro Tonne sammeln können. Es gibt eine Menge von Kosten im Zusammenhang mit Aufnehmen, Manipulieren, LKW-, und es und all solche Sachen zu liefern. Also haben wir ein System bekommen, die 2,8 Millionen Tonnen sammelt. Wir verbrauchen etwa 1,3 Millionen, 1,4 Millionen Tonnen dieser selbst. Der Rest handeln wir als Ergebnis des merse, die wir haben. Das Modell - und wir sind in diesem Geschäft, weil wir Sicherheit der Versorgung mit Faser für unser System haben wollen, unsere Mühle System hier. Und dann das andere Stück, das würde ich Ihnen sagen, dass wir sehen, klar sind wir handeln, aber ich würde die meisten Recycler sagen, wenn nicht alle, sind bereits dies zu tun.

Das Pendel hat geschwungen. Wenn Sie in der Zeit zurück gehen, laden die Recycler Gemeinden auf dem Abfall zu bringen und dann das Pendel schwang, wo wir die Art und Weise gekauft, hat das Pendel nun weg dorthin zurück, wo wir aufladen, dass Material zu erhalten. Und ich glaube, die Alternative Wenn Sie Gemeinden haben, die gut sagen wollen, wir wollen nicht, das zu tun. Wie werden Sie mit gutem Gewissen nach, dass das Recycling von uns alle als Verbraucher zu erziehen ist ein wichtiger Aspekt der Erde rein zu halten, sagen, was wir wieder all dieses Zeugs starten gehen Lager. Ich glaube nicht, dass spielen geht. Letztendlich werden Sie und ich als Verbraucher dafür bezahlen. Also, ich glaube wir einen Weg finden, wird dieses System Arbeit aus der Not zu machen.

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Grosses Dankeschön.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Salvatore Tiano von Vertical Research. Ihre Linie ist offen.

Salvator Tiano - Vertical Research Partners LLC - Analyst

Ja, hallo. Also, zunächst ein wenig auf -

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Wie geht es dir?

Salvator Tiano - Vertical Research Partners LLC - Analyst

Ich bin großartig. Wie geht es dir?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Gut.

Salvator Tiano - Vertical Research Partners LLC - Analyst

Großartig. Also, erste Frage ein wenig auf M & A. In den letzten paar Jahren, Sie habe seit zwei, drei Akquisitionen, ein wenig die Position des Umfangs des Ladens zu verbessern, das scheint das Problem in den letzten beiden Quartalen zu sein, tatsächlich in Verbraucherverpackungen. Also, Art lassen Sie uns in Bezug auf Volumen und operative Profitabilität wissen, wie sind die Unternehmen, die Sie zum Zeitpunkt des Erwerbs im Vergleich zu ihrer Leistung erworben Durchführung?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Sicher. Auf einem hohen Niveau, würde ich Ihnen sagen, dass es gemischt wird. Wir haben in Teilen des Umfangs des Ladens guten Erfolg haben. Aber wenn Sie sich erinnern, sagte ich früher ein Teil der Herausforderung, die wir hatten, als wir die Anlage shuttered, bewegt Dinge herum und haben nicht so gut, wie wir sollten ausgeführt. Diese Pläne wurden negativ beeinflusst, wie wir durch die Vegetationsperiode gehen leider in diesem Jahr, aber das ist eine vorübergehende Situation.

Wenn ich es breche in die Akquisitionen nieder, die wir über öffentlich gesprochen haben würden, sehr zufrieden, wie Highland durchgeführt hat und weiterhin mit Teilen führen zusammen, was wir an der Westküste haben. Aber wir haben einige Arbeit zu erledigen, und das ist ein langfristiges Spiel, immer noch sehr, sehr engagiert zu diesem Markt, weil die Trends, die uns führten zu diesen Akquisitionen werden auch weiterhin verstärkt werden, wie gerade bewiesen durch das, was ich vorhin sagte, um unseren Thermosafe Geschäft, wo wir schaffen zusätzliche Möglichkeiten für die Verwendung von anderen Verpackungen, die wir unser Angebot in diesen Markt stärken müssen.

Operator

Vielen Dank. Unsere nächste Frage kommt von Mark Wilde von der Bank of Montreal. Ihre Linie ist offen.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Guten Morgen, Mark.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Guten Morgen, Rob. Rob, zuerst frage ich mich, können wir über nur reden, wie Sie das $ 18 fühlen sich über Millionen für die Verbesserung der Produktivität in der ersten Hälfte?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Nun, ich fühle mich gut dabei.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Ich versuche nur, um den Kontext zu denken, was Sie versuchen, jedes Jahr zu erzeugen. Sind Sie auf dem richtigen Weg für, wo Sie wollen für das Gesamtjahr sein?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Wir sind etwas hinter, wie es bezieht sich auf das, was wir zu Beginn des Jahres gelegt hatte. Aber einige der Aktivitäten, die wir in Bezug auf die Kosten outs sind Nahme, die ich erwähnt. Das war außerhalb des ursprünglichen Plans. Ich denke, dass wird uns helfen zu bekommen, wo wir sein müssen, wie wir die Balance des Jahres erfolgreich abgeschlossen werden.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Okay. Ist es möglich, jede Art setzen wir nur ein allgemeines Gefühl von $ 15 geben Millionen auf $ 20 Millionen, die Sie darüber gesprochen, welche Arten von inkrementalen Dinge, dass sind?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Es ist eine ganze Reihe von Dingen in der gesamten Organisation. Ein Teil davon ist in SG & A, wahrscheinlich ein guter Teil davon in der SG & A-Platz sein würde, aber - und das ist ein Gebiet, das wir uns konzentrieren. Wie Sie wissen, wie wir Unternehmen erworben wurden, bringen SG & A in, eines der Dinge, die wir haben - wir haben etwa heißt gesprochen, für uns gibt es Möglichkeiten zu vereinfachen, zu standardisieren und Aktivitäten zu automatisieren. So, dass wir die Dinge zu bringen, um mehr von einem Kompetenzzentrum Aktivität in verschiedenen Regionen der Welt. Wir haben Taschen haben. Wir versuchen, dass zu erweitern. Also, dass wir unsere Mitarbeiter zu mehr Werttechnik einsetzen. Also, das ist wirklich der Fahrer dahinter, Mark.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Okay. Und dann wollte ich nur zum Portfolio drehen, Rob, Sie bei uns am Investor Day und an anderen Stellen über Art von Dingen gesprochen haben, die Sie interessiert sind, auf den Erwerb Front. Und ich frage mich, ob es möglich ist, für Sie nur mit uns darüber zu sprechen, was Sie in Bezug auf Akquisitionen jetzt gerade sehen? Welche Bewertungs aussieht? Und zur gleichen Zeit, Sie haben auch über einige potenzielle bewegt sich auf Nicht-Kerngeschäft gesprochen. Und ich frage mich, ob wir eine wenig Farbe auf, wie bekommen könnten, dass die Prozesse weiterentwickelt?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Sicher. Ich würde Ihnen sagen, dass wir so aktiv sind wie wir je waren, dass die Dinge zu betrachten, in einer Reihe von verschiedenen Dingen im Laufe der Zeit immer engagiert, wissen Sie, wir werden darüber reden, wenn wir bereit sind, darüber zu sprechen , aber immer noch sehr aktiv. Ich ehrlich gesagt, und ich denke, dass wir wahrscheinlich darüber gesprochen, bevor, wo ich dachte, Dezember eine Realität hinter den Erwartungen zurück bringen würde. Aber das ist nicht unbedingt der Fall. Die mehrfache Umgebung erscheint noch ziemlich schaumig zu sein, und es ist eine Gelegenheit, und es ist auch eine Frustration, wenn man so will.

So, wie es uns betrifft, einen Blick, in erster Linie, es bekommt strategischen zu sein. Ist es uns helfen, entweder Skala oder Kunden oder Fähigkeit oder geografische Reichweite zu fahren, das ist von entscheidender Bedeutung für das, was wir haben gelegt. Das sind Dinge, die wir sehen. Also, - und wir werden dies auch weiterhin tun. Auf die - und ich glaube, du und ich habe in Bezug auf die in der Vergangenheit darüber gesprochen, wenn wir einfach oder sprechen über unsere strategische Ausrichtung waren, geht es um die Vereinfachung, es geht um in drei Plattformen flexibles, Papier und starrem Kunststoff konzentriert. Und wir brauchten ein paar Dinge zu beheben, so dass wir dann strategischen Alternativen beurteilen können. Und das sind die Dinge, die wir im Gange sind, und wenn wir können, werden wir darüber reden, wo wir in diesem Prozess sind.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Okay. Und dann die letzte für mich. Ich frage mich, wenn Sie nur ein wenig über Corenso reden können. Und ich glaube, ich bin gerade besonders gespannt Art, was die regulatorischen Fragen wie es aussehen könnte? Da das Rohr und Kernmarkt ist recht hier in Nordamerika konsolidiert. Also, ich bin gespannt, wie Sie mit Ihrer Fähigkeit, bequem bekamen sogar abholen mehr von diesem Markt?

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Ja, ich meine der Markt ist ziemlich teuer, und wir sind, wie Sie wissen, wir sind einer von ein paar größeren Spieler. Aber es - wenn man es betrachtet, ich meine, es ist wirklich nicht viel Eintrittsbarrieren, wenn Sie Rohre und Kerne möchten. Und wenn ich denke, über Corenso und es geht zurück zu dem, was wir in Bezug auf unser Denken um unsere Papiervermögen gelegt hatten. Wir wollen in Best-in-Class-Vermögenswerte investieren. Wir sind sehr zufrieden mit dem Vermögenswert, der sich in der Corenso Mühle präsentiert. Und es ermöglicht uns einen Blick auf unsere Präsenz durch ein anderes Licht zu nehmen. Und so denke ich, aus dieser Perspektive, dachten wir, es sinnvoll für uns in Bezug auf unser Netzwerk gemacht und wir freuen uns darauf, dass viel in den nächsten 60 geschlossen oder so Tage.

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Okay. Es klingt viel Glück in der zweiten Hälfte, Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Vielen Dank.

Operator

Vielen Dank. Und wir haben ein Follow-up von Gabe Hajde von Wells Fargo Securities. Ihre Linie ist offen.

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

Ich werde versuchen, diese kurz zu machen, Julie. Ich bin im Rückblick auf 10 Jahre Geschichte Finanzierung für Pensions- und eine Mittelwert auf dem $ 55 Millionen oder so. Gibt es eine Erwartung für die Zukunft, ich komme mit $ 10 Millionen bis $ 15 Millionen, zu schätzen, dass die Renten sind in der Regel ziemlich flüchtig Organismen sein.

Julie Albrecht - Sonoco Products Company

Ja, gut, zu Ihrem Punkt über die Renten flüchtig. Das ist wirklich, wirklich im Mittelpunkt der jüngsten Entscheidungen, die wir mit unserem Board gemacht haben auf unsere Vorsorge Derisking. So, der $ 190 Millionen Beitrag beinhaltet haben wir im Mai und dann haben wir ca. 10 $ Millionen zusätzliche Art von Top-off freiwilliger Beitrag, den wir in der zweiten Hälfte dieses Jahres machen werden.

Also, darüber hinaus, dass an dieser Stelle unser Plan ist sehr, sehr nahe bei 100% finanziert, und das ist in den USA, das ist, das ist der größte Teil unserer Pensionsverpflichtungen, wie Sie sich vorstellen können. Also, wirklich auf einer Go-Forward-Basis haben wir sehr begrenzte Renten Anforderungen an einer Go-Forward bekommen. Auch hier setzten wir das Geld in, bekamen im Mai ein wenig mehr zu gehen. Wir haben die meisten diese Investitionen, Renten Investitionen in festverzinsliche verschoben und damit impfen dann zum größten Teil des Finanzierungsstatus. Und so würde ich erwarten, dass im nächsten Jahr könnten wir $ 100 Millionen oder so von Cash-Flow gehen in den Pensionsplan, wie wir Art einige De-Risking Aktivitäten im nächsten Jahr einpacken. Und dann darüber hinaus, wo es extrem die Auswirkungen der Renten auf unserer Cashflows begrenzt ist.

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

Vielen Dank.

Operator

Vielen Dank. Und zeige ich keine weiteren Fragen unserer Telefonleitungen. Ich möchte nun die Konferenz zurück zu Roger Schrum für irgendwelche abschließenden Bemerkungen machen.

Roger P. Schrum - Vice President, Investor Relations und Corporate Affairs

Vielen Dank, Kristall. Wieder, wie Rob erwähnt, wenn Sie im September dieses Jahres, wissen lassen Sie es uns bitte in die Teilnahme an unserem Lebensmittelabfälle und Nachhaltigkeit Konferenz Interesse haben und wir freuen uns mit Ihnen aufnehmen würde. Ich möchte auch Rob gratulieren, wurde er ein Großvater während der Telefonkonferenz.

So ist er schon Großvater. Er wurde zu einem weiteren - ein weiteres Enkelkind hatte. Also, Glückwünsche, Rob.

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Vielen Dank.

Roger P. Schrum - Vice President, Investor Relations und Corporate Affairs

Nochmals vielen Dank nochmal für uns heute Mitglied werden. Und wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, mich anzurufen. Vielen Dank.

Operator

Meine Damen und Herren, ich danke Ihnen für in der heutigen Konferenz teilnehmen. Das macht das Programm abzuschließen. Sie können alle trennen. Jeder hat einen wundervollen Tag.

Dauer: 67 Minuten

Gesprächsteilnehmer:

Roger P. Schrum - Vice President, Investor Relations und Corporate Affairs

Julie Albrecht - Sonoco Products Company

Rob C. Tiede - Sonoco Products Company

Edlain Rodriguez - UBS - Analyst

Ghansham Panjabi - Robert W. Baird & Co. - Analyst

Adam Josephson - KeyBanc Capital Markets Inc. - Analyst

Gabe Hajde - Wells Fargo Securities - Analyst

George Staphos - Bank of America Merrill Lynch - Analyst

Steve Chercover - DA Davidson Companies - Analyst

Salvator Tiano - Vertical Research Partners LLC - Analyst

Mark Wilde - Bank of Montreal - Analyst

Mehr SON Analyse

Alle Earnings Call-Transkripte